Hercules_Facebook_NOS%20FS%20Pro%201_edi

Warum HERCULES E-Bikes?

Hercules ist seit 130 Jahren ein renommierter Fahrradhersteller.  Fahrräder können die Jungs also bauen und sind bereits seit 30 Jahren auf dem E-Bike Markt unterwegs. Seit 2016 baut Hercules nun auch E-Mountainbikes der NOS Serie. 

Die NOS Serie besteht aus Hardtails und Fullys die mit Brose Motoren ausgestattet sind. Brose bietet einen überzeugenden Antrieb, leise und kraftvoll (90 Nm Drehmoment und bis 410% Unterstützung). Brose Motoren sind vor allem in den Premiummarken verbaut wie z.B. Specialized, Rotwild, Porsche und BMW!

Somit erhält man bei Hercules mit der NOS Serie erschwingliche E-Mountainbikes mit einem der besten Motoren auf dem Markt. Nicht nur Kraft und Geräusch spielen beim E-Mountainbiken eine Rolle sondern auch das Fahrgefühl das der Motor vermittelt. Zusätzlich bieten die NOS Modelle 2020/2021 Akkus mit 750 Wh und somit hervorragende Reichweiten. Aber auch die TOP Ausstattung und Verarbeitung der NOS Serie überzeugt. Hinzu kommen durchdachte Lösungen wie die MonkeyLink Beleuchtung, Spritzschutz und das praktische Fidlock Trinkflaschensystem, an dem sich übrigens auch einiges Anderes befestigen lässt.

Einfach mal ein Hercules life ansehen und probefahren! Weitere Infos findet Ihr im Blog

130 JAHRE HERCULES

Seit 130 Jahren ist die Marke ein beständiger Teil des Fahrradmarktes. Diese 130 Jahre Erfahrung spiegeln sich auch in unserer neuen Modellreihe „NOS“ wieder. Mit unseren NOS E-Bikes steigen wir im Jahr 2016 in den E-Mountainbike Markt ein. Dabei setzen wir auf Antriebe „Made in Germany“. Mit Bosch und Brose sind zwei der besten deutschen Motorenhersteller mit an Bord."